News

CyclingTeam-Bochum hat Embrace The World Cyclings Beitrag geteilt.
CyclingTeam-Bochum

Sebastian Breuer und Lorenz Fiege mit den nächsten Top 12 Platzierungen

#Barmenia #sevenstones #CyclingTeamBochumKopfsteinpflaster-Ausscheidungsfahren bei Rund um Dom und Rathaus in Aachen, Germany

Das durch den Ausfall des Titelverteidigers Heiko Homrighausen geschwächte ETW-Team ging mit Lorenz Fiege, Sebastian Reuerb Reuerb] und Jan Niklas Jünger auf dem berühmt berüchtigten Kopfsteinpflaster an den Start!
Im Herzen Aachens kam es bei über 30°C zu einer Schlacht von Mensch und Material, bei dem von 60 gestarteten Fahrern nur 15 den Zielstrich überquerten!
Ein besonders starker Lorenz Fiege auf Platz 6 und Sebastian auf Platz 12 mit mehreren Prämien sind das Resultat eines Rennens mit Gänsehautstimmung! Danke an die 4er Reihen und Menschenmassen #Aachen !!!
Herausragend auch die spezielle Unterstützung unserer Materialsponsoren für dieses Rennen!!!



#embracetheworldcycling #appreciated #thx
Canyon DT Swiss #roadrevolution18
#leadtheride Schwalbe tires #rideschwalbe
📸 by Gudi Voß

ABUS Cycling Dextro Energy Alpecin Cycling Shimano-Road Bioracer SKS Germany Boa Fit System RWTH Aachen University #sevenstones #rethschulte #rideschwalbe #roadrevolution18 #leadtheride #simplyfaster #einfachschneller
#breakaway #cycling #road #race #podium #canyonbikes #alpecin #rideschwalbe #cycling #dtswisswheels #dtswisswheels
... See MoreSee Less

06.08.18  ·  

View on Facebook
CyclingTeam-Bochum hat TeamBoksteens Beitrag geteilt.
CyclingTeam-Bochum

Platz 3 für Michael Westerhaus in Wuppertal

Jetzt hat es endlich mit dem Treppchen geklappt und das auch noch in Wuppertal. Michael Westerhaus konnte sich im Hobby Rennen auf dem anspruchsvollem Kurs den dritten Platz erfahren.

Unsere Fahrer Matthias Nikutta und Björn-Sebastian Homey hatten im Amateurrennen weniger Glück.
Nachdem es pünktlich zum Start zu regnen begann und dann auch noch der Start verschoben werden musste, kamen beide nicht mehr richtig in Schwung. Sie mussten ohne Ergebnis das Rennen beenden.

#Barmenia #sevenstones #CyclingTeamBochumBeim UNI-Rennen gestern in Wuppertal konnte Michael mit tatkräftiger Unterstützung von Norbert endlich aufs Podium klettern. Nach den durchweg guten Platzierungen am letzten Wochenende in Bochum und Recklinghausen (Björn, Norbert, Ulf & Michael platzierten sich fast durchweg in den Top10) hat es dieses Mal zum 3. Platz gereicht. Norbert schrammte als 4. auch nur knapp am Treppchen vorbei.

Boksteen & Friends - Wohnen an Rhein und Ruhr
Radsport Rauer
EnergyOatSnack
Holger Röthig - Sport & Science
... See MoreSee Less

06.08.18  ·  

View on Facebook
CyclingTeam-Bochum hat Embrace The World Cyclings Beitrag geteilt.
CyclingTeam-Bochum

Erfolgreiches Wochenende mit 3 Top Ten Platzierungen

Am vergangenen Wochenende wurde das Traditionsrennen in Bochum Wiemelhausen veranstaltet. Als Bochumer Verein war es so für unsere Fahrer als Heimrennen anzusehen und dementsprechend waren sie auch motiviert.
Auf dem neuen Rundkurs durch Wiemelhausen wurde das Rennen am Samstag bei sehr schönen sommerlichen Bedingungen gestartet und es wurde auch direkt schnell...
Das komplette Feld zerfiel direkt in mehrere Gruppen und zwei Fahrer konnten sich entscheidend absetzten. Leider war unter den zwei Fahrers kein Cycling-Team Bochum Trikot vertreten. Am Ende konnte Björn Homey Platz 7 und Michael Westerhaus Platz 8 einfahren.

Im Rennen der KT/A/B war der CyclingTeam-Bochum Fahrer Lorenz Fiege deutlich erfolgreicher für die Renngemeinschaft Embrace the World unterwegs. Auf dem schnellen Rundkurs schaffte er den Sprung auf das Treppchen mit Platz 2.

Weiter ging es dann mit dem Rennen in Recklinghausen am Sonntag. Dort waren Patrick Anderle, Michael Westerhaus und Björn Homey am Start und es gab einen ähnlichen Rennverlauf wie in am Tag zuvor in Bochum. Vom Start weg ging es schnell los und das Feld zerfiel zusehens. Unsere Fahrer hatten ein wenig Pech am Start und verpassten knapp den Sprung nach ganz vorne, um in das Ergebnis einzugreifen. Patrick, Michael und Björn versuchten immer wieder den Anschluss nach vorne herzustellen, schafften es jedoch leider nicht, so dass Sie im Endspurt den Spung unter die Top Ten knapp verpassten.

#sevenstones #CyclingTeamBochum #Barmenia2nd in #bochum for Lorenz Fiege !!
More precisely in #wiemelhausen the district of Bochum where the team history began in the end of 2014 !



📷@werner möller & Holger Radifo 👌👍
#embracetheworldcycling
Canyon DT Swiss #roadrevolution18
#leadtheride FINGERSCROSSED Schwalbe tires ABUS Cycling Dextro Energy Alpecin Cycling Shimano-Road Bioracer SKS Germany Boa Fit System Europe #sevenstones #rethschulte #rideschwalbe #roadrevolution18 #leadtheride #simplyfaster #einfachschneller
#breakaway #cycling #road #race #podium #2nd #canyonbikes #alpecin #rideschwalbe #cycling #dtswisswheels #dtswisswheels
... See MoreSee Less

24.07.18  ·  

View on Facebook
CyclingTeam-Bochum hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
CyclingTeam-Bochum

Sebastian Breuer schafft WM Qualifikation (MTB)

Am Samstag beim UCI MTB World Series Marathon konnte Sebastian Breuer ein sehr gutes Resultat herausfahren.
Bei diesem Rennen ging es für ihn um die Qualifikation für die WM im September in den italienischen Dolomiten. Auf Grund der guten Form, die er auch schon bei den Rennen in den letzten Wochen auswies, war er vor dem Start optimistisch und ging hoch motiviert an den Start.
Nach einem anstrengen Rennen war der Zieleinlauf für ihn ein Erfolg, obwohl er leider nicht unter die Top Ten fuhr. Mit Platz 17 schaffte er dennoch den Hattrick in Bezug auf die WM Qualifikation, nach 2016 und 2017 ist er auch 2018 wieder bei der WM dabei und wird dort das CyclingTeam-Bochum vertreten. Beim Rennen selber wird er jedoch wie gewohnt das Trikot der RG Embrace the world tragen.

#Barmenia #sevenstones #CyclingTeamBochum
... See MoreSee Less

10.06.18  ·  

View on Facebook
CyclingTeam-Bochum hat Embrace The World Cyclings Beitrag geteilt.
CyclingTeam-Bochum

Sebastian Breuer tritt weiter für die MTBler der RG Embrace the world in die Pedale, leider dieses Mal mit Pech...

#Barmenia #sevenstones #CyclingTeamBochumMTB - Crew weiter auf Podiumskurs!

Am vergangenen WE stand das MTB-Team in Rhens am Start des 19. Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon.

Gleich zu Beginn ging es wie immer schnell zur Sache.
Auf Siegeskurs liegend wurde Sebastian leider durch einen Sturz komplett ausgebremst. Bis die gerissene Kette wieder geflickt war, war an Spitzengruppe leider nicht mehr zu denken.
Dennoch standen am Ende des Tages zwei weitere Podiums-Platzierungen zu Buche.

Stefanie Dohrn sichert sich den 2. Platz bei den Damen über die Langdistanz. Ebenfalls in der Langdistanz erfolgreich erneut Robert als 3. des Gesamteinlaufes und 1. seiner Altersklasse.

Canyon DT Swiss Alpecin Cycling #sevenstones #rethschulte Schwalbe tires Dextro Energy ABUS Cycling Bioracer SKS Germany Boa Fit System Europe FINGERSCROSSED
... See MoreSee Less

10.06.18  ·  

View on Facebook
CyclingTeam-Bochum hat Embrace The World Cyclings Beitrag geteilt.
CyclingTeam-Bochum

Sebastian Breuer für die Renngemeinschaft Embrace the world erfolgreich unterwegs

#Barmenia #sevenstones #CyclingTeamBochumETW - Mountainbiker weiter erfolgreich!

Platz 3 beim Überwald Bike Marathon für Sebastian nach harten 77 Kilometern! Starke Leistung zurück im Renngeschehen nach überstandener Verletzung.

Kommende Woche startet das geschlossene MTB Team beim Heimrennen in Koblenz.

Canyon DT Swiss Alpecin Cycling #sevenstones #rethschulte Schwalbe tires Dextro Energy ABUS Cycling Bioracer SKS Germany Boa Fit System Europe FINGERSCROSSED
... See MoreSee Less

10.06.18  ·  

View on Facebook
CyclingTeam-Bochum hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
CyclingTeam-Bochum

Stefan Poser bei Triathlon auf Platz 3 und Lorenz Fiege fährt in Krefeld in die Top 10

Am 13.5. startete Stefan in seine Triathlonsaison. Nach den ersten sehr guten Ergebnissen im Duathlon nahm er jetzt die drei Disziplinen in Angriff.
Beim ELE-Triathlon in Gladbeck hieß es dann Swim, Bike & Run über die Volksdistanz (500m, 22 Km, 5 Km). Der Wettergott meinte es gut, sodass der Regen bis zum Zieleinlauf fern blieb und so optimale Wettkampfbedingungen vorherrschten. Mit einer Zeit von 1:11:22 Std. landete er auf dem 32. Platz (gesamt) und erreichte in seiner Altersklasse auf dem Podium (Platz 3).

Während Stefan am Sonntag in Gladbeck war, waren Lorenz Fiege, Lukas Scheffler und Björn Homey am Samstag in Krefeld beim Rundstreckenrennen auf dem sehr engen 900m Rundkurs am Start. Lukas und Björn gingen dabei im Rennen der Elite C an den Start, was von Anfang an schnell startete, so dass es sehr selektiv war. Leider schafften Lukas und Björn nicht den Sprung in die erste Gruppe, so dass sie mit dem Ausgang des Rennens nicht zu tun hatten. Anders war es hingegen bei Lorenz, der sich im Rennen der KT/A/B vorne festsetzen konnte. Lorenz konnte so den Platz 8 erreichen und damit eine Platzierung unter den ersten 10 verbuchen.

#Barmenia #CyclingTeamBochum #sevenstones
... See MoreSee Less

24.05.18  ·  

View on Facebook
CyclingTeam-Bochum hat Embrace The World Cyclings Beitrag geteilt.
CyclingTeam-Bochum

Neuzugang Dan Craven gewinnt Tour du Senegal mit der Unterstützung seines Teams Embrace the world.
Für diese Renngemeinschaft sind mehere Fahrer des CyclingTeam-Bochum überall auf der Welt am Start.
Wir gratulieren Dan zur der sehr tollen Leistung!!

#Barmenia #CyclingTeamBochum #sevenstonesTour du Sénégal (UCI 2.2)

Sieg der Gesamtwertung!

Es ist vollbracht!
Das Team ETW feiert in seiner 4. Saison erstmalig einen UCI-Rundfahrt-Gesamtsieg! Starke Leistung aller Beteiligten!

Peters Senegal-Tagebuch

Jesus und seine Jünger 😉

Zum vorerst letzten Mal Salut aus Senegal!
Bevor jetzt erste Tränen fließen weil heute mein radsport-news Tagebuch ein Ende findet, legen wir lieber gleich los.

Die Ausgangssituation vor der letzten Etappe könnte kaum besser sein. Jesus alias Dan Craven trägt Gelb auf seinen schmalen Schultern. 8x 12 km Runden stehen noch zwischen dem ersten UCI Gesamtsieg der Embrace the World Teamgeschichte!

Beim Aufwachen merkt man davon aber erstmal wenig, es dauert ca. 30 Sekunden bis wir uns zum ersten Mal vor Lachen krümmen!
Und genau das macht uns stark! Die Stimmung im Team ist einfach super, wir ziehen uns ständig gegenseitig auf und alle haben einfach nur Spaß. Teammanager Micha Glowatzki zeigt bei der Auswahl neuer Fahrer echtes Fingerspitzengefühl denn nur “schnell Radfahren” können viele!
Er findet charakerterlich oft vollkommen unterschiedliche Typen, die als Team aber super zusammen harmonieren. Davon profitiert letztendlich auch jeder Fahrer individuell.

Die letzte Gelegenheit hier will ich nutzen, um eine kleine Hommage an Dan Craven zu richten. Bei einem Trainingsaufenhalt in Girona hatten wir uns bereits früher im Jahr bei einem Kaffee kennengelernt und ich kann auch jetzt nur Gutes über den Mann aus Namibia berichten.
Seine Qualitäten als Fahrer sind nach etlichen Jahren im Profilager natürlich super, werden von seinen menschlichen Qualitäten aber noch in den Schatten gestellt. Sein Charisma sowie sein offenes und lustiges Wesen machen es einfach von seiner ganzen Erfahrung zu profitieren. So kann man ganz schön viel lernen (und viel viel Spaß haben). Eine super Bereicherung fürs Team! Und obendrein sieht er natürlich auch aus wie Jesus!
So jetzt aber genug des Lobes bevor seine Frau Collyn noch eifersüchtig wird und zurück zum Rennen.

Der Stadtkurs in Dakar hat es nochmal in sich: Direkt am Meer gelegen, sehr windanfällig und dazu mit einem 1 km langen Anstieg gespickt bietet der Kurs alles für ein spektakuläres Finale. Bereits in der zweiten Runde zerfällt das Feld in mehrere kleine Gruppen, doch Dan ist auch Dank der aufreibenden Arbeit seiner Teamkollegen in der ersten rund 10 köpfigen Gruppe dabei.

Ich habe mich am Kurs an einem “langsamen” Punkt platziert und helfe mit Flaschen und Zeitabständen. Zwei Fahrer lösen sich nochmal aus der Spitzengruppe, diese spielen im GC aber eine untergeordnete Rolle und machen den Etappensieg später unter sich aus. Dan kommt souverän mit der ersten Gruppe ins Ziel und gewinnt das Ding für uns! Lorenz wird wieder 5!
Wir freuen uns alle sehr- ein super Ergbnis für uns!

Bevor es zurück in die Heimat geht haben wir allerdings noch einen wichtigen Termin. Wie Einige von euch ja bereits wissen, steht hinter unserem ETW-Team eine Spendenaktion. Für jeden Renn- und im Trainingkilometer der Fahrer wird ein festgelegter Geldbetrag an ein ausgewähltes soziales Projekt gespendet.
Letztes Jahr hatten wir u.a. über den Verein Strassenkinder Senegal e.V. eine neu gegründete Grundschule in Mbour unterstützt, um mit unserer Spende SchülerInnen über 1 Jahr täglich eine Mahlzeit zu ermöglichen .

Heute besichtigten wir genau diese Schule erneut, es ist ein deutlicher Fortschritt der Einrichtung erkennbar, unglaublich mit wie „wenig“ Geld sich hier etwas bewegen lässt. Auch die mitgebrachten Materialspenden verteilten wir unter den afrikanischen Teams wie den Kenyan Riders. Unser ausgezeichneter senegalesischer Soigneur Nourou, der seinen Job hervorragend ausführte und uns vorm Rennstart mit Café Touba verwöhnte, wird von uns weiterhin umfassend gefördert.
EMBRACE THE WORLD CYCLING

Danke für euer Interesse, ich hoffe ihr hattet ein bisschen Spaß beim Lesen.

Bis (hoffentlich) bald mal wieder!
Peter und Team ETW

Canyon DT Swiss Alpecin Cycling #sevenstones #rethschulte Schwalbe tires Dextro Energy ABUS Cycling Bioracer SKS Germany Boa Fit System Europe FINGERSCROSSED
... See MoreSee Less

02.05.18  ·  

View on Facebook
CyclingTeam-Bochum hat TeamBoksteens Beitrag geteilt.
CyclingTeam-Bochum

Stefan Poser weiter sehr aktiv als Duathlet

#Barmenia #CyclingTeamBochum #sevenstonesStefan ist weiter fleißig in allen Disziplinen unterwegs.
Beim Apfelblütenlauf, am vorherigen Wochenende, konnte er auf der Halbmarathondistanz abermals einen Top10 Platz verbuchen (9. AK).

Am 1. Mai schrammte er dann als 12. beim Nordpark Duathlon in Mönchengladbach, über 5 KM (Lauf), 20 KM (Rad) und nochmal 2,5 KM (Lauf), knapp an den Top10 vorbei.

Trotzdem tolle Resultate!

Boksteen & Friends - Wohnen an Rhein und Ruhr
Radsport Rauer
Holger Röthig - Sport & Science
EnergyOatSnack
Steraphoto
... See MoreSee Less

02.05.18  ·  

View on Facebook